Die Module

Im Projekt MOEBUS stehen insgesamt 15 Module zur Auswahl, die durch weitere, von externen Experten angebotene Zusatzmodule ergänzt werden.

Die Module befassen sich mit unterschiedlichen Themenbereichen aus dem Feld des energetischen Bauens und Sanierens. Sie bauen nicht unmittelbar aufeinander auf, sondern können eigenständig und in beliebiger Reihenfolge - entsprechend der eigenen Vorkenntnisse und Interessen - gebucht werden.

Hinter jedem Modul verbirgt sich ein halbtägiger Workshop, je nach Themenfeld mit einem größeren oder kleineren Praxisanteil und Erprobungsphasen. Alle Workshops werden wahlweise entweder für Auszubildende oder für Ausbildungspersonal angeboten:

Die Workshops für Auszubildende sollen in erster Linie für die Thematik sensibilisieren und ein Grundwissen vermitteln. Sie sind jeweils stark praxis- und handlungsorientiert und werden zum Teil an Modellbaustellen oder unseren Modellhäusern im HBZ Brackwede umgesetzt. Ein wichtiges Element ist das Lernen mit- und voneinander, indem Aufgaben zur jeweiligen Themenstellung möglichst eigenständig in der Gruppe gelöst werden.

Die Workshops für das Ausbildungspersonal haben einen fachlichen Schwerpunkt und bauen auf ein vorhandenes Grundwissen zur Thematik auf. Durch gezielte Beispiele und Methodenvorschläge werden die fachlichen Inhalte immer wieder auf den Ausbildungsalltag und die Vermittlung der Inhalte an Auszubildende bezogen.

Modulübersicht

Hier gelangen Sie zur Übersicht unserer Module und können jeweils eine Beschreibung der Inhalte aufrufen.

Die Modulbeschreibungen enthalten auch eine Übersicht der geplanten Workshop-Termine und den direkten Link zum Anmeldeformular.