Modul 1: Geschichte der Wärmedämmung

In Modul 1 - Geschichte der Wärmedämmung werden Hintergründe und Fakten zur Geschichte der Wärmedämmung beleuchtet und Grundkenntnisse über Klimaschutz und nachhaltige Entwicklung vermittelt.

Die Themen Klimaschutz, Energie und Energieeinsparung werden in gesellschaftliche und ökonomische Zusammenhänge eingeordnet. Darüber hinaus werden der Energieverbrauch und die Entwicklung der Wärmedämmung in historische Zusammenhänge gestellt und die Entstehung nationaler und internationaler Vorschriften beleuchtet. Im Zentrum stehen die Gegenwart der Wärmedämmung und der Ausblick in die unmittelbare Zukunft.

Was bedeuten "Nachhaltigkeit", "Ökologie" oder "Energieeffizienz"? Was sind die Hintergründe der Europäischen Energie- und Klimaziele? Welche Auswirkungen haben sie auf die Bauhaupt- und Baunebengewerbe und welche nationalen und internationalen Normen und Verordnungen sind im Hinblick auf die Wärmedämmung zu beachten? Was muss in Bezug auf die Schnittstellen zwischen den Gewerken und das gewerkeübergreifende Arbeiten beachtet werden? Und welche Methoden eignen sich, um Auszubildende zu sensibilisieren und ihnen die Thematik näher zu bringen?

 

Workshops zum Modul 1 - Geschichte der Wärmedämmung sind unter anderem für die nachfolgenden Termine geplant:

 

Beim Klick auf einen Termin werden Sie zum Anmeldeformular weitergeleitet.

Weitere Termine stimmen wir bei Gruppen ab 6 Personen gerne auch individuell mit Ihnen ab. Sprechen Sie uns an!

Da es sich um ein gefördertes Projekt des BMUB und ESF handelt, ist die Teilnahme am Workshop für Sie kostenfrei.

 

 

Interner Download-Bereich für TeilnehmerInnen des Moduls

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: