MOEBUS-Projektabschluss im HBZ Brackwede

Nach 3 Jahren Laufzeit fährt der „MOE-BUS“ in den Zielbahnhof ein…

Am 01.10.2015 hat das Projekt „MOEBUS – Module für energetische Bau- und Sanierungsmaßnahmen“ seine Fahrt aufgenommen. Nach dreijähriger Laufzeit "schließt das Projekt am 30.09.2018 seine Türen".

Gestern kamen alle Beteiligten zur Abschlussveranstaltung zusammen und konnten ein sehr positives Resümee ziehen: Insgesamt 873 Ausbilder/innen und Auszubildende haben die Workshops zu den verschiedenen Modulen besucht und wurden durch Experten sensibilisiert und qualifiziert. Die vom Fördergeber festgelegten Zielzahlen wurden nicht nur erreicht, sondern übertroffen!

Was bleibt? Ein „Haus mit System“! Es bleibt auch nach Projektende auf dem HBZ-Gelände stehen. Hier können weitere Module praxisnah und gewerkeübergreifend durchgeführt werden.

Die im Projekt entstandenen Modelle werden künftig in der überbetrieblichen Ausbildung in den Unterricht eingebaut. Auch zukünftig können interessierte Betriebsinhaber/innen Module zur Qualifizierung ihres Ausbildungspersonals oder ihrer Azubis buchen. 

Ein herzlicher Dank geht an alle am Projekt beteiligten Personen. Gemeinsam konnten wir viel umsetzen und erreichen.